Mit den Piefkes kann man ned reden,
denen muß ma mit'n Oarsch ins Gsicht foahrn.
Dreißig Jahre sind seit dem Dreh der Serie vergangen. Wie sehr haben sich im Vergleich zu heute, die Drehorte verändert? Stefan Schmid (im Forum unter dem Nick Dark Rider bekannt) hat sich die Mühe gemacht, sehr viele Drehorte ausfindig zu machen und bildhaft festzuhalten. Erstaunlicherweise hat sich gar nicht so viel verändert, aber seht selbst. Vielen Dank für die Bereitstellung der Fotos!

2. Folge: "Der Urlaub"

Der sogenannte Pappelteich, an dem Franzi und Hanni zu Beginn der Folge sitzen und zu streiten beginnen.

Pappelteich: im Stadtteil Mauer
Nachdem es mit dem Urlaub in Jesolo nichts geworden ist, fahren die Sackbauers an einen See.Gedreht wurde das Ganze am Silbersee im Dehnepark.

3. Folge: "Die Wohnung"

Nach dem Essen bei den Werners gehen die Sackbauers hier und fahren anschließend mit dem Taxi nach Hause.

Haus der Werners: Rotenmühlgasse/Ecke Spittelbreitengasse

5. Folge: "Der Besuch"

Mundl und Karli suchen den Schani Onkel und werden in diesem Restaurant fündig. 

Restaurant "Asia" in der Himmelpfortengasse

7. Folge: "Die Renovierung"

Der Installateur, bei dem Mundl und Hanni die Toilette abholen; Der legendäre Kreuzung, an der Mundl mit seinen "Fahrkünsten" für Aufregung sorgt und sogar einen Polizisten auf sich aufmerksam macht; Mundl, Toni und Hanni kommen aus ihrem Haus und warten auf Karli, der von seiner Führerscheinprüfung zurückkommt.

Installateur: Laxenburgerstraße 99
Kreuzung Möbeltransport: Laxenburgerstraße/Gudrunstraße
Mundlhaus: Fenzlgasse 45

8. Folge: "Unterwelt"

Karli geht mit seiner neuen Freundin spazieren.
Kurti und Mundl folgen Karli zum Rotlichtbeisl.

Spaziergang: Wiener Prater
Rotlichtbeisl: Ecke Lehargasse/Girardigasse

9: Folge: "Die Erbschaft"

Karli ist gerade bei seiner Fahrprüfung, als er nach langer Zeit seine Ehefrau Irmi wiedersieht. In Karli's neuem Auto holen die Sackbauers Irmi ab.

Karli Führerscheinprüfung: Märzstraße/Hickelgasse.
Toni hat ein Grundstück in der Nähe vom Atomkraftwerk Zwentendorf geerbt.

Gedreht wurde in Buttendorf und beim Donaukraftwerk Bärndorf

10. Folge: "Der Hausabbruch"

Das Haus, in dem die Sackbauers leben, soll abgerissen werden und wird vom Käufer unter die Lupe genommen.

14. Folge: "Der Enkel"

Der Renne wird getauft! Karli, Irmi und Rene leben inzwischen in ihrer eigenen Wohnung.

Taufkirche: Bischof Faber Platz
Wohnung Karli & Irmi: Ada Christengasse

16. Folge: "Urlaubsfreuden"

Mundl und Toni machen Urlaub in Podersdorf am See.

Frisör: Seestraße
Hotel: Haus Attila
Gartenhaus d. Hausverwalters: Campingstraße
Heuriger: Zur Grube
Heimfahrt: Kreuzung Campingstraße/Seestraße

17. Folge: "Lauter Zores"

Mundl und Herr Werner fahren mit Renne spazieren und malen sich aus, wie seine Zukunft aussehen wird...

Kurpark Oberlaa

18. Folge: "Veränderungen"

Ein neues Auto für Mundl muss her...

Autohändler: Märzstraße 133

19. Folge: "Gegensätze"

Die Sackbauers wollen zum Opernball gehen

Staatsoper am Ring

20. Folge: "Die Karrieren"

Mundl hat mit seinem Auto einen Unfall.

Antonsplatz/Schröttergasse

22. Folge: "Mitte des Lebens"

Mundl bekommt zu seinem 50. Geburtstag einen Schrebergarten geschenkt.

Schrebergarten: ca. Seyringerstraße bzw. Spitzweg

24. Folge: "Alles anders"

Mundl und Toni müssen in ihr neues Zuhause umziehen.

Großfeldsiedlung Kagran
Kurti verkauft im Prater seine "Balloni" und trifft auf Schani und Renne.
Wiener Prater

Kommentar hinzufügen

Liebe mundlfans ich würde mir das der mundl wieder im TV (fehrnsehn) spielen da gibts wenigstens was zu lachen beim mundl liebe grüsse christopher

Da mundl is und bleibt a echta hamma a de neichn zwar füme vom mundl

Raphaela

 

Also bin ich nicht die einzig Deppate, die nach Filmschauplätzen googelt.
Hab eine Liste neben dem PC liegen, auf die ich alles sehenswerte schreib, und wenns lang genug ist, fahr ich wieder für ein paar Tage nach Wien und hatsch alles ab....
In das ASIA Restaurant muss ich auch einmal gehen, allein wegen der Einrichtung.
Die beste Serie für alle Zeiten.

Herr Tiroler

 

Hallo an alle Mundl-Fans!

Mit etwas Verspätung muss ich leider verkünden, dass das China-Restaurant Asia in der Himmelpfortgasse seit September andere Besitzer bzw. Pächter hat.
Zuletzt war ich letzten August dort, wie noch die alten Pächter waren. Es hat nur geheißen, dass umgebaut wird; dass aber auch die Pächter wechselten, davon war keine Rede.
Ich habe es selbst erst kurz vor Weihnachten erfahren, wie es neu eröffnet wurde. Im Jänner war ich in Wien und bin gleich 2 Mal zum Essen hingegangen.
Das Asia wurde auch umbenannt in Sinohouse (www.sinohouse.at); es ist sehr gut besucht aber bei weitem nicht mehr das wie früher.
Nur noch die Stühle und Tische sind geblieben, sonst wurde aber alles andere entfernt.
Mundl-Fans können aber zumindest an derselben Stelle und am selben Tisch sitzen wie Mundl und Co. im Jahr 1976. Ich empfehle aber rechtzeitig zu reservieren; selbst wenn man am Vorabend kommt sind für nächsten Mittag schon alle Fenstertische ausgebucht.

Mit freundlichen Grüßen aus Tirol

Ein echter Mundl-Fan

thomas

 

hallo ihr lieben möchte das die zeit wieder so ist wie früher aber leider das geht nicht es gibt nichts besseres als den mundl und die serie die hätten weiter machen sollen und nicht aufhören da würde sehr viele glücklich machen

Gerhard

 

Wien damals vs. heute!
Am Antonsplatz konnte man damals noch Geflügel kaufen, heute gibt es da Kebab.

petra

 

wer kann mir sagen wo mundls auto abstürtzte

Mawin2012

 

I hob in da Hosngossn gwohnt!!! "zisch aussi, bubi"
gruß aus da Stmk.!

petra

 

i bin begeistert hob dacht nur i allein bin so bled und forscht so nach den drehorten stefan schmid hat mir viel arbeit abgnommen werde ostern eine woche nach wien fahren und natürlich alles anschauen inklusive asia restaurantbesuch

Horst

 

Hallo,
der Friedl vom Stemmerlokal hieß wirklich so und war an der Ecke Lainzer Straße / Fasangartengasse (jetzt Oberbank und Matrazenstudio) und der Frisör in der Faistauergasse (alles 13.Bez.). Dieser Frisör hat auch mir in den 60er Jahren die Haare geschnitten. LG H. (Jg. 1961)

Hans

 

Hallo,

meine Freundin und ich waren gestern Abend auch im China Restaurant "ASIA" in der Himmelpfortengasse 27.
Das Lokal ist echt nett und wir hatten sogar den Tisch reservieren lassen, andem Schani und Co. gesessen haben.
Das coole an dem Lokal ist, dass alles noch einigermaßen im Originalzustand ist!
Die Stühle, die Tische, die Wanddeko........alles noch orginal!!!!
Die Lampenschirme bei den Fenstern und die kleinen Lampenschirme an den hölzernen Trennwänden zwischen den Tischen würden mittlerweile leider ersetzt, sonst ist aber alles noch so wie bei den Dreharbeiten.
Wir kamen mit den Besitzern des Lokals ins Gespräch, wirklich sehr nette Leute! Wir haben ihnen Fotos aus dem Film gezeigt, sie haben sich sehr darüber gefreut, vieles wussten sie selbst nicht mehr (Sie haben das Lokal vor 9 Jahren von den alten Besitzern übernommen, die, die auch bei den Dreharbeiten das Lokal besaßen.
Die Fotos haben wir den Lokalbesitzern geschenkt, die haben das gleich bei der Schank voller Freude aufgehängt :-))
Wir werden sicher wieder kommen, die Leute waren so freundlich und so nett......wir wurden sogar mit Handshake verabschiedet und bekamen sogar ein Abschiedsgeschenk, weil wir extra wegen ihnen nach Wien gekommen waren.
Aber...kleiner Wehmutstropfen..........die Besitzer sind am überlegen, ob das Lokal nicht umgebaut werden soll. Wir haben ihnen davon abgeraten................:-)
Also schnell hin ins Lokal, wer weiß, wie lange es im Originalzustand noch anzutreffen ist!

lg
H und L

Ich

 

WOW, die "vorher/nachher" Fotos sind DER Wahsinn!!!!!!!!!1

Herr Tiroler

 

Hallo an alle Mundl-Fans!

Ich war vor einer Woche bei dem Chinesen in der Himmelpfortgasse 27 im 1. Bezirk essen.
Dort ist sogar noch die komplette Einrichtung der damaligen Zeit erhalten!
Natürlich sind wir auch am selben Tisch gesessen wie der Schani und seine Tiroler Freundin!

Ich kann es nur jedem Mundl-Fan weiterempfehlen.

PS: Das Essen ist auch sehr gut und das Restaurant ist trotz des Alters sauber.

Stefan

 

Des warn noch Zeitn... da schaut man sich doch gerne auch die Überbleibsel an!

Renne

 

@ Andrea: Mir gfoit des blau vom Mundl-Haus scho, I wohn do nämlich drin.

PS.: I haaß wirkl René. :-)

Mundlforscher

 

Liebe Mundl Freaks!

Habe einen weiteren Drehort ausfindig gemacht, das Möbeldepot, wo die Mundls die gekauften Möbel mit dem VW Bully abholen, auf dem Transporter steht Laxenburgerstr. 32, weiß jemand Näheres dazu, Details dazu in meinem Thread "Systematische Drehortforschung"

LG

Mundlforscher

P.S.: Gäste, die hier nicht registriert sind und Näheres zu Drehorte wissen oder selbst als Statisten etc. dabeiwaren, erreichen mich unter Mundlforscher@live.at

Mundlforscher

 

Danke auch an den User Jürgen75 (taucht leider nimmer im Forum auf, bitte melden), der wertvolle Vorarbeiten geleistet hat und viele Drehorte eruiert hat.

Mundlforscher

 

Danke an Stefan Schmid, bitte weitermachen.

Andrea

 

Die Innenaufnahmen in den Wohnungen sind in den Rosenhügelstudios gedreht worden.

Im Forum gibt's das Making-Of dazu.

Mundlfan

 

Mundl: Die Hosngossn (Hasengasse) is des Herz von Favoriten!

Ernstl

 

Edit:
grade im Forum gelesen > dürfte wohl in der Fenzlgasse 45/14. Bezirk gewesen sein;
Hier der Link dazu:
http://www.mundl.net/forum/showthread.php?tid=1129

Ernstl

 

Glaube mal gehört zu haben, dass der Drehort der Wohnung im 15. Bezirk war!
Strasse kann ich leider keine nennen;

Gruß Ernstl

Markus

 

Es war die Hasengasse 6 im 10. Wiener Bezirk!

Ich

 

Die Hasengasse/alte Mundl Wohung ist im 10. Bezirk.

Ossi

 

Es handelt sich um die Hasengasse (nummer 8) im 11. Wiener Bezirk wenn ich mich nicht irre!

Elisabeth

 

hallo!

super Idee!!!
wie heißt eigentlich die Straße wo sich Mundls Wohnung befand? (Steht leider nicht dabei).

lg Elisabeth

Johann Krammer

 

Ein Hoppala ist da glaub ich passiert. Die Grossfeldsiedlung ist nicht in Kagran sondern im 21ten Bezirk. Also in Floridsdorf. Die Siedlung was sich in Kagran befindet ist die Rennbahnwegsiedlung

Robert

 

Der beste spruch von Mundl: Mei Bia is ned deppat(DVD4 Der Enkel). Ein echter Wiener geht nicht unter san die besten Sendungen was der ORF zu bieten hat nämlich die Jahreswende.

Andrea

 

Ma Oida, de Büdln san ur-leiwand. Supa host des gmocht.

Schod, dass de Wohnung vom "Mundl" vo außen so gonz ondas ausschaut, wiar nu vor 30 Jor. Dös blau gfoit ma gor net.

Günter

 

Danke für die tollen Gegenüberstellungen.
Bist auch ein echter Mundl Fan.
Alles Gute weiterhin.

Dany

 

Heast, net deppert! Genial, dass sich ein Mundl Fan so vü Arbeit antut!!!!! I und mein Mann haben auch nach Drehorten gesucht, aber da wir leider keine Wiener san, hamma net so vü angfunden. I bin einfach überwältigt. Danke.