Kaust jo nix dafür,
daß du ein Trottel bist.

Wir freuen uns über jeden Eintrag.

Kommentar hinzufügen

Süss-Bitter

 

Götz Kaufmann, wie sehr mein Vati dich und Mundi doch liebte. Auch er starb vor 12 Jahren mit 61 viel zu früh. Grüss ihn bitte von Lenchen. Und vorsicht, er schummelt beim spün.
Er konnte über dich lachen, auch wenn ihm zu weinen war.
Süss-bitter ist das Leben, niemand wusste das besser als du.
Na ja, Leben ist, wenn man trotzdem lacht. Es war uns allen eine Ehre.
Danke und gute Reise.
Den Deinen mein Beileid.
Süsszartbitter

Karl

 

Der Kurti is nimmer mehr.
Danke für alles. Echte Leid sind schwer zu finden.

mundl

 

gibt es noch eine fortsetzung

innviatla

 

hab mir grade erst denn film angesehn, wollte dass eigentlich schon im frühjahr tun, aber immer wieder vergessen.
einfach genial muss ich sagen, wie auch die serie.
als der kurti gestorben ist, sind mir sogar die tränen gekommen.
und jetzt les ich hier, dass er wirklich tod ist, der herr kauffmann.
mein beileid an familie, freunde und alle fans von ihm

r.i.f

mario friesenbichler

 

es ist immer wieder zu bewundern wie "edmund und blahowetz" die menschheit bewegten und darum würde ich sehr gerne auf diesem wege mein beileid zum ableben von HR. KAUFMANN
kundgeben und seine darstellerische leistungen , auch an seiten von Hr MERKATZ, posthum nochmals ehren!
Ps:. hr

the wiz

 

Ich hab' ja bis jetzt den Kinofilm als Auslandsösterreicher nicht gesehen (kein deutscher Verleih, so wie für viele österr. Produktionen) und erst als ich diese Site im Internet auf der Suche nach Götz Kaufmann gefunden habe wurde mir klar das es mehr als nur 3 DVDs gibt (Aber ok der ORF hat ja auch gefühlte 100 Jahre gebraucht um DVDs von Kottan erscheinen zu lassen).
Das ist eine wirklich sehr engagierte Site die einem etliche Dinge wie z.B. die Drehorte näher bringt. Die Geschichten vom Edmund Sackbauer waren wirklich kongenial inszeniert. Wenn man sich vorstellt wie Ernst Hinterberger in seiner Dauerkabine im Wiener Gänsehäufel "den Leuten aufs Mäul schaut", dann wird einem klar so etwas kann's nur in Wien geben.
Als echter Wiener geboren im "10ten Hieb" konnte ich alle Protagonisten im täglichen Leben damals wieder finden und entdecken. Zwar gab es damals viele Zuseher die behaupteten das das Ganze mit dem realen Leben wenig zu tun hat, aber außer einigen Überzeichnungen konnte man wirklich viele der Szenen im Wiener Gänsehäufel - in dem ich einen Sommer lang arbeitete - erleben. Außerdem ist ja heute das Wort Proletarier ein absolutes Fremdwort und die Kurzform "Prolet" ohnehin eines der schlimmsten Schimpfwörter. Aber klar: Die Kinder sollen es ja Mal besser haben und "schau das wos wird aus dir, damits net so a Trottl bleibst wia i".
Ich bewundere die Leute die für das Drehbuch verantwortlich waren, denn man muss sich vor Augen halten: Nichts was im Film passiert wird dem Zufall überlassen. Der Mut den der ORF damals hatte eine solche Serie zu produzieren die ja das "goldene Wienerherz" zeigt wie es wirklich ist und daher außerhalb von Wien geschweige denn von Österreich auf wenig Gegenliebe stoßen würde, ist vom heutigen Stand her auch sehr zu würdigen. Weil eben das Programm sich gegen zig andere Sender behaupten muss ist die jetztige Programmgestaltung und die Produktionen viel zu sehr am Ausland oder dem österreichischen Fremdenverkehrsbild orientiert. Da fehlt definitiv das Alleinstellungsmerkmal. Schade eigentlich, das das einzige Merkmal dieser Art die Sportübertragungen des ORF sein sollen. Man gleicht sich den Privaten Sender immer mehr an. Kann mir denn einer sagen warum diese Nivellierung nach unten auch den ORF erfassen muss?

Abschließend nochmal herzliche Gratulation zu dieser wirklich engaierten Site!

Doc

 

Wollte nur eben viele Grüße hinterlassen.

____ \\\\\\///____
______( ô ô )_____
___ooO-(_)-Ooo___

dieser

 

lol

Marco Jesse

 

Super Film. Mundl und co, Ihr seit die besten.
Freu mich riesig auf die Fortsetzung.
Der Film zeigt die Realität .
Danke das es Euch gibt!!!!
Euer Mundl Fan aus Pichl bei Wels
Marco

Andrea

 

Ich habe mir gestern den Mundl-Film angeschaut, außer deprimierend - nur deprimierend. Hinterberger hätte kein Drehbuch mehr schreiben sollen und den Fortsetzungsfilm werde ich mir sicher nicht ansehen.

Nulle

 

na da sind wir ja alle mal gespannt was noch kommen mag!

Maike

 

Teil 2 wird sicher super geil.

Mundl Freak Denise

 

werner

 

suupa, 2.Teil kommt heraus: "die gspritztn und die deppaten" . ein Pflichttermin im Kino !!

Karl

 

Hallo,

Marschierpulver ist definitiv kein Abführmittel !
Zur Anregung und Korrektur siehe aus Falco "Der Kommisar" - "Den Schnee auf dem wir talwärts fahrn, kennt heute jedes Kind."
Grüße aus Wien

Elisa

 

Hallo,
ich habe mir die DVD - DIE SACKBAUERSAGA erst kürzlich zugelegt.
Ich muss sagen, der Film ist EINFACH SPITZE !!!!!!!!

auslandskrankenversicherung von TOM

 

Macht schon mal Platz in den Weihnachtsferien kommen wir wieder. Bis dahin

Horst Kellner

 

"Lesen ist der größte Scheiß.
Des mocht de Leut nur deppert."
*lol* sooo gut.

Zitat Ende

deswegen gibt es hier den Gästebucheintrag, kurze Sätze und nicht viel zum lesen.

namensschilder

 

bei meinen besuchen in wien ein absulutes muss

gruss
vom münchner namensschilder shop

santaluzia

 

oh, mann, sind das aber viele gästebucheinträge ! na dann, auch von mir ein herzliches HALLO !