Die Hasengasse is' des Herz vo Favoriten!

Kurt Weinzierl verstorben

18.10.2008

Kurt Weinzierl, den Mundl-Fans bekannt als der Tiroler "Vitus Egger", der Bruder von Frau Vejvoda (Franzis Mutter) ist letzten Freitag, 10. Oktober 2008 im Alter von 77 Jahren verstorben. Wir erinnern uns gerne an die legendäre Szene zurück, in der er Mundls Christbaum um ein Eck zu viel absägte und mit den Worten "Jetzt müss' ma'n verspreizen!" den Mundl an den Rand eines Schreianfalls bringt.

Kurt Weinzierl war ein herausragender Schauspieler, wir können ihn in seiner letzten Filmrolle als Vitus im Kinofilm "Echte Wiener" in ca. 2 Monaten sehen und ihm dabei noch einmal großen Tribut zollen.

Kommentar hinzufügen

*
*
Bitte addieren Sie 1 und 7.
*

Peter Rudersteiner

 

Ich finde es eine bosenlose Frechheit das die alten Mundl Filme nicht im ORF gespielt werden. Hauptsache jeder andere Dreck wie Starmania das überhaupt keinen Interessiert (kommt eh keiner wirklich raus) wird Folge für Folge gesendet. Dafür ist aufeinmal Geld da???????

Die legendären alten Folgen von Mundl sind wahrer Kult!!!
Schade! Er war ein wirklich toller Schauspieler der verscheidenste Rollen perfekt gespielt hatte. Den ersten Film den ich mit ihm in der Hauptrolle sah war "Der Fall Jägerstätter" Er wird fehlen! Er war einer unserer besten!

Herbie

 

@ Peter Rudersteiner
100% Zustimmung!
Das ganze Dancingstars,Starmaniazeug,
Taxi Orange usw. weg
und österreichische Kultur her!
Mundl ins Hauptabendprogramm!
Der Mundlkinofilm war ganz nett!
Aber die alten Folgen sind Kult!
Die Mundlserie,Kaisermühlenblues -also alles vom begnadeten Ernst Hinterberger sowie die alten Kottanfilme;Muttertag,Hinterhol8,Indien,....
sind die wichtigsten filmischen Ereignisse die der österreichische Film je hervorgebracht hat!!!

thomas

 

Tohuwabohu sollten wir nicht vergessen.. dieser Kult gehört auch mal wieder in erinnerung gerufen und ausgestrahlt...